Schirmherr Landrat Günter Rosenke

                                                                                                                                                                                                              


Info- und Ergebnisdienst der Eifellaufserie
 
 Abschlussveranstaltung am 17.11.2018 18:00Uhr im Kurhaus von Gemünd

     

PETERS SPORTTEAM EIFELCUP 2019 Eifelcupheft


  
 


Ergebnisse PETERS SPORTTEAM Eifelcup 2019

Einzelwertung
Mannschaftswertung Herren
Mannschaftswertung Damen
Vereinswertung
Schülerwertung


Mit einer virtuellen Reise nach Kenia endet die Eifelcupsaison

Ugali war ein Stichwort was die Eifelcupabschluss-Veranstaltung dominierte.
Aber erst mal von vorne.
Helmut Peters, Hauptsponsor der Eifelcupserie hatte die Veranstaltung im Kurhaus organisiert. Anders wie in den Vorjahren war die Bestuhlung und die Uhrzeit. Mit dem Beginn um 18:00 Uhr fiel Kaffee und Kuchen aus. Quer zur  Bühne waren 6 Stuhlreihen platziert. Dahinter kamen dann die gewohnten Tischplätze.
Diese Konstellation hatte einen guten Grund, den mit Jan Fitschen stand ein prominenter Sportler mit zwei Vorträgen auf dem Programm.
Helmut Peters eröffnete die Veranstaltung mit einleitenden Worten und übergab das Mikrofon an Andreas Menz, der fortan die Moderation übernahm. Zuerst bat er die Vertreter der Sponsoren von der Gesundheitskasse AOK und der VR-Bank zu einem Interview auf die Bühne.

Dann folgte ein Kurzfilm als Einleitung auf den Ehrengast.
Beim 10000m Bahnrennen in Göteborg kämpfen zwei Spanier und ein Schweizer um den Sieg als in der letzten Runde Jan Fitschen als vierter aufschließt nach und nach überholt und dann überlegen das Rennen gewinnt.
Jan Fitschen übernahm das Mikrofon und entführte mit seinen Medien Bild, Film, und Ton die Gäste in die Läuferwelt der kenianischen Topläufer in einem Trainingscamp und deckte so manchen Trainingstipp auf.
Mit der Ehrung der Schüler kam ein weiterer Höhepunkt.
Wie im Vorjahr kamen sieben Schüler und zwei Schülerinnen in die Wertung. Der 12 jährige Timo Schwarz aus Keldenich war in dieser Kategorie mit der Maximalzahl von neun Teinahmen der fleißigste Schüler in diesem Jahr. In der Jugendwertung hat es dieses Jahr kein Läufer in die Liste der Eifelcupsieger geschafft.
Dann folgte die Ehrung der Gesamtsieger im Hauptlauf.

Astrid Schmitz (Tus Schleiden) kam erstmals als Gesamtsiegerin auf die Bühne. Dann folgte Michelle Jansen vom TV Mützenich. Die drittplazierte Tanja Pesch (Tus Kreuzweingarten) bekam trotz Abwesenheit einen Sonderapplaus.
Der schnellste Läufer der Saison war Markus Mey vom Sportteam Peters.  Ihm folgte mit Ralf Ulmer ein neues Gesicht im Eifelcup auf Platz zwei und Marco Fenske (LC Euskirchen).
In der Pause bekamen alle Gäste eine Kostprobe  "Ugali" mit Gemüse
der kenianischen Läufer gereicht. Ugali ist ein Teig, der aus weißem Maismehl mit Wasser ohne weiteren Zutaten hergestellt wird.
Der zweite Teil begann mit weiteren beeindruckenden Erzählungen aus Kenia.  Mit Ehrungen der Altersklassensieger in der Damen und der Herrenwertung folgte ein weiteres Highlight.
Die Altersklassensiegerinnen  Michelle Jansen(WU20), Laura Ingenillem(W30), Christine Becker(W35), Tanja Pesch(W40), Bianca Herschbach(W45), Sandra Sturmhöfel(W50), Astrid Schmitz(W55) und Hiltrud Trippe(W60) holten sich mit den zweit- und Drittplazierten ihre Urkunde und ihre Preise ab. Dann gab es ein schönes Gruppenbild.
Bei den Herren siegten
Lars Esser(MU20), Ralf Ulmer(M), Andreas Pierz(M30), Marco Fenske(M35), STefan Zimmermann(M40), Markus Mey(M45), Stefan Winter(M50), Franz Roitzheim(M55), Viktor Lieder(M60), Walter Küpper(M65), Wilhelm Nüsgen(M70), Helmut Weynand(M75) und Josef Schmülgen(M80) die Altersklassenwertung.
Hier sei noch erwähnt das ingesamt 10 EIfelcup-Teilnehmer an allen 10 Läufen der Saison teilnahmen und damit 50 Bonuspunkte kassierten.
Bei den Damen war das Michelle Jansen, Christine Becker, Laura Ingenillem und Brigitte Schwarz. Bei den Herren waren das Stefan Zimmermann, Gerald Nagelschmidt, Bruno Kursch, Jürgen Freymuth, Josef Schmülgen und Hans-Peter Schwarz.

Nach dem Altersklassenbesten konnten sich die besten Mannschaften präsentieren. Der LC Euskirchen dominierte bei den Herren und die Damen vom TUS Kreuzweingarten-Rheder waren dieses Jahr die besten was sich auch in der Vereinswertung wiederspiegelte.
Dieses Jahr gab es für jeden Teilnehmer der Serie eine wertvolle Läufermütze mit Windstopper für den Winter.
Zum Abschluss der Veranstaltung gab es für alle Anwesenden ein Motivationsbändchen aus Kenia und auf Wunsch ein signiertes Buch mit "42,195 Gründen zum Erfolg" von Jan Fitschen.
Die Planungen für das Jahr 2019 sind abgeschlossen. In der Veranstaltung wurden die ersten neuen Eifelcuphefte ausgegeben. Eine Onlineversion stellen wir hiermit zur Verfügung.

Hier die Termine für 2019
10.03.2019    5. Belgenbachtrail
31.03.2019    15. Zülpicher Chlodwiglauf
22.04.2019    27. int. Osterlauf Leudersdorf
25.05.2019    41. Mützenicher Vennlauf
15.06.2019    25. int. Römerkanal Volkslauf Kreuzweingarten
20.06.2019    28. "Rund um Köchel" Marmagen
14.07.2019    17. Lauf "Enorm in Form" Steckenborn
31.08.2019    33. int. Schevener Volslauf
07.09.2019    7. Citylauf Gemünd
2./3.11.2019    23. Rursee-Marathon Einruhr
 

Eifelcupwertung 2017

Eifelcup-Siegerliste





 
(c) 2018 Eifelcup - Letzte Aktualisierung: 19.11.2018


Orgateam | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Rahmenbedingungen |